ESF-Fördermittelverwaltung Software

Online-Verwaltungssystem vom Förderantrag bis zur Abrechnung von Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds gegenüber der Europäischen Kommission

Software zur Fördermittelverwaltung zwischen EU und Bund oder Ländern

Medienbruchfreie Erfüllung Ihrer Anforderungen, barrierefrei und gemäß E-Cohesion 

Im Rahmen des Europäischen Sozialfonds (ESF) stellt die EU ihren Mitgliedsländern in jeweils siebenjährigen Förderperioden Gelder zur Umsetzung von Förderprogrammen zur Verfügung. Inhalte der operationellen Programme können beispielsweise die Stärkung der Wettbewerbs- und Anpassungsfähigkeit von Unternehmen und deren Beschäftigten, eine Minderung der Arbeitslosigkeit, Bekämpfung der Armut, Bildungsinvestitionen oder die Förderung benachteiligter Personen sein. Die Fördermittel werden in geteilter Verantwortung zwischen Mitgliedstaat und EU-Kommission ausgereicht. Auch daraus ergeben sich oft vergleichsweise hohe Anforderungen an die Förderantragsbearbeitung, die Fördermittelverwaltung, die Berichtslegung und die umfangreichen Abrechnungsprozesse. Entsprechend komplex und vielschichtig sind die Anforderungen an die im Fördermanagement eingesetzte Software.

ESF-Fördermittelmanagement von PASS: Software zur Verwaltung von öffentlichen Geldern in der Mehrebenen-Governance

Unsere Software zur Fördermittelverwaltung stellt aktuell täglich sicher, dass die Ausreichung der Gelder den Anforderungen unserer Kunden entspricht. Die modulare Fördermittelmanagement-Software bietet Ihnen ein intuitives und übersichtliches Frontend, umfangreiche Reporting-Funktionalitäten sowie ein System zur Mittelbewirtschaftung. Unter Berücksichtigung Ihrer Anforderungen an IT-Security und Datenschutz kann die Software an Ihre bestehenden Backend-Systeme angebunden werden.

Das PASS Fördermittelmanagement ermöglicht die Abwicklung aller Prozessschritte eines Förderfalles – vom Antrag über Bewilligung und Mittelbindung bis hin zu Mittelanforderungen und den Verwendungsnachweisen. Dabei werden potenzielle Änderungen, Widersprüche sowie alle relevanten und individuellen Aspekte Ihres Fördermanagements berücksichtigt. Die Kommunikation zwischen den bewilligenden Stellen und den Zuwendungsempfängern erfolgt medienbruchfrei und revisionssicher. Mit Authega wird aktuell bereits eine qualifizierte elektronische Signatur in der Systemkonfiguration angebunden, welche die Schriftformerfordernis in der ESF-Förderung ersetzt. Die Anbindung weiterer Signatur und eID-Verfahren ist in Zukunft selbstverständlich möglich. Ferner werden Schnittstellen zu nationalen Systemen ebenso angebunden wie die SFC-Schnittstelle der EU (z.B. Ausgabenerklärungen und Zahlungsanträge, Durchführungsberichte, Meldungen nach Artikel 112 der Dachverordnung). Unser Online-System zur Förderantragsbearbeitung erfüllt somit sämtliche aus der E-Cohesion resultierenden Anforderungen.

Highlights der Software zur Fördermittelverwaltung

E-Cohesion

E-Cohesion

Erfüllung aller Anforderungen der EU an eine gänzlich medienbruchfreie Kommunikation

Digitale Signatur

Digitale Signatur

Qualifizierte elektronische Signatur als Ersatz der Schriftformerfordernis

Reporting

Reporting

Standard-Reports im nationalen und europäischen Kontext (gemäß DVO) und konfigurierbare Reports, z.B. für Anfragen aus dem politischen Raum

Rollen- und Rechtesystem

Rollen- und Rechtesystem

Erstellung und Zuordnung von komplexen Rollen auf verschiedenen Verwaltungsebenen und Administration der Berechtigungen

Pauschalen

Pauschalen

Wahlweise Abbildung der Realkostenabrechnung oder der verschiedenen Pauschal-Typen

Eigene IT-Infrastuktur

Eigene IT-Infrastuktur

Nahtlose Einbettung der Softwarelösung in Ihre bestehende Systemlandschaft

Abwicklung aller ESF-Prozessschritte

Fördermittelverwaltung vom Antrag bis zum Abschluss

Das PASS Fördermittelmanagement ist ein Online-System, das vom Projektantrag bis zum Verwendungsnachweis alle Prozessschritte gemäß nationalem und europäischem Recht sowie alle regulatorischen Anforderungen inklusive Reporting erfüllt. Es ermöglicht die Erfassung und Wiedergabe der vollständigen Daten Ihrer Förderfälle einschließlich der haushaltsmäßigen Zuordnung zu Haushaltstiteln oder indikativen Budgetposten. Mit unserer Fördermittelverwaltungssoftware können außerdem z.B. alle Belegdaten im Zusammenhang mit Auszahlungen und Einnahmen oder auch unstrukturierte Daten in Dokumenten übersichtlich beim jeweiligen Vorgang in einer Akte pro Förderfall verwaltet werden. Neben der Realkostenabrechnung unterstützt das System Sie bei der Umsetzung dreier Typen von Pauschalen: Pauschalsatz, Stückkosten und Lump-Sums. Vergabeverfahren können ebenfalls berücksichtigt werden.

Antrag

Antrag

Beantragung einer Projektförderung 

Bewilligung

Bewilligung

Bewilligung oder Ablehnung eines Projektantrags inkl. Bewilligungsbescheid

Zahlungsströme

Zahlungsströme

Verwaltung aller Finanztransaktionen inkl. Mittelbindung, Auszahlung und Annahme

Verwendungsnachweis

Verwendungsnachweis

Zwischen- und Gesamtverwendung – je nach Laufzeit des Förderfalles

Keine Schriftformerfordernis

Keine Schriftformerfordernis

Abwicklung der Förderfälle ohne (zusätzlichen) Schriftverkehr direkt über das System

Integriertes DMS

Integriertes DMS

Anbindung an das Dokumentenmanagement-, Informations- und Hinweissystem

Abschluss

Abschluss

Revisionssicherer Abschluss der bewilligten Projektförderungen

Historisierung & VERSIONIERUNG

Historisierung & VERSIONIERUNG

Nachvollziehbarkeit der Bearbeitung von Förderdaten

Individualität zum Preis von Standardsoftware

Mit der PASS Fördermittelmanagement-Software erhalten Sie eine Individualentwicklung, die durch Customizing auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann. Die Wiederverwendung von modularen Komponenten ermöglicht es, maßgeschneiderte Software zum Preis von Standardsoftware anzubieten und so die Vorteile der beiden Modelle miteinander zu verbinden.

Screenshots unserer Fördermittelverwaltungssoftware

Optionales Hosting in unserem Rechenzentrum


Für den Betrieb unserer Fördermittelverwaltungssoftware stellt Ihnen PASS die gesamte Infrastruktur der eigenen Tier-3,5-Rechenzentren mit folgenden Leistungen zur Verfügung:

  • Überwachung mittels geeigneter Monitoring-Systeme
  • Datensicherungsmaßnahmen
  • Fehlerbehebende Maßnahmen
  • Health-Check-Maßnahmen

  • Einspielen von Security-Updates
  • Identifizierung und Klassifizierung von Störungen
  • IMAC für Betriebskomponenten im Datacenter

 
Darüber hinaus erfolgt ein IT Service Management bestehend aus:

  • Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen
  • IT-Notfallmanagement
  • Abnahmetests und Freigabe für die Produktion
  • Reporting

  • User-Verwaltung
  • Compliance-Controlling
  • Dokumentation

Häufige Fragen