Aktuelles

Timo Boll

Glückwunsch Timo Boll: Silber bei der Tischtennis-Team-WM

Nur China war stärker: Wir gratulieren den deutschen Tischtennisprofis zur Silbermedaille bei der Team-WM in Schweden.

Dem Showdown – mit den seit 18 Jahren bei Weltmeisterschaften ungeschlagenen Chinesen – war ein dramatisches Halbfinale gegen Südkorea vorausgegangen, in dem sich das Team des Deutschen Tischtennis-Bundes mit 3:2 durchsetzen konnte. Der angeschlagene Weltranglistenzweite Timo Boll gewann trotz Rückenschmerzen beide Matches, Patrick Franziska sicherte den Finaleinzug in der entscheidenden Partie.

Vom Champion lernen

Der 37-jährige Timo Boll spielt seit rekordverdächtigen 21 Jahren Weltmeisterschaften und ist für seine Konkurrenten nach wie vor ein Angstgegner. Nicht zuletzt, weil er sich besonders gut an die neuen Bälle und das veränderte Spiel angepasst hat. Außerdem hilft ihm seine einzigartige Antizipation der Ballrotation "brutale Bewegungen" zu vermeiden und seinen Körper zu schonen.

Seit Kurzem kann man übrigens auch vom Champion lernen: Timo Boll gibt sein Weltklasse-Know-how auf der Coaching-Plattform TIMO BOLL WEBCOACH weiter.