Aktuelles

LOGfair 2.0

PASS präsentiert sich auf der LOGfair 2.0

Die Business Unit Logistics der PASS Consulting Group präsentiert sich ab sofort auf der LOGfair 2.0. – der virtuellen Logistikmesse – und nimmt damit erstmals an einer komplett digitalen Ausstellung teil. Bis Anfang Juni 2020 können sich Interessenten auf www.logfair.online ein Bild der IT-Lösungen und Produkte der PASS Logistics Solutions AG machen. Außerdem präsentieren sich zahlreiche weitere Aussteller aus der Logistikbranche dem Fachpublikum. Der Zugang ist für Besucher kostenlos.

Die virtuelle Logistikmesse LOGfair wirbt mit dem Claim „Digitalisierung und Innovationen in der Logistik“ und auch das Konzept als reine Onlinemesse kann in Zeiten der Corona-Pandemie überzeugen. Der Veranstalter rechnet neben der gestiegene Anzahl der virtuellen Aussteller auch mit einem starken Besucherinteresse.

Neben einem digitalen Messestand wird PASS am 12. Mai 2020 ab 16:00 Uhr auch einen Fachvortrag zum Rahmenprogramm der Messe beisteuern: Jan Junker, Vorstand der PASS Logistics Solutions AG und Prof. Dr. Manfred Loidold von der Technischen Hochschule Rhein Main werden gemeinschaftlich zum Thema „Ein besseres Leben auf der Straße durch die Cloud“ präsentieren. Während des Vortrags und im Anschluss an die Übertragung ist es möglich den Referenten in einem Livechat Fragen zu stellen.

Konkret werden beide Referenten verdeutlichen, wie Cloud-Dienste für die Vereinfachung und Optimierung der Transportlogistik verwendet werden können. Anhand konkreter Beispiele kann PASS zeigen, was heute schon machbar ist und morgen möglich sein kann.

Den direkten Zugang zum Fachvortrag finden Sie hier. 

Die PASS Logistics Solutions AG wird auf der LOGfair 2020 auch erstmals die PASS MAPSERVICES einem Fachpublikum vorstellen. Die MAPSERVICES liefern unterschiedliche Geoinformationen und Optimierungswerkzeuge zur einfachen Nutzung für die Transportlogistik, von der LKW-Routenplanung bis zur Tourenoptimierung und dasdirekt aus der Cloud. Diese Dienste können sowohl aus anderen Programmen und Apps via REST API genutzt werden oder über eine intuitive Web-App, so einfach wie andere bekannte Kartendienstanbieter. 

Wir freuen uns über Ihren Besuch am Messestand der PASS Business Unit Logistics.

PASS Messestand auf der LOGfair 2.0