Presse

Engagement für den TV Großwallstadt und die Rimparer Wölfe

Engagement für den TV Großwallstadt und die Rimparer Wölfe

Die PASS Consulting Group unterstützt in der Saison 2021/22 gleich zwei Vereine der 2. Handball-Bundesliga als Premium-Partner. Dabei wurde die seit mehr als zehn Jahren bestehende erfolgreiche Partnerschaft mit dem TV Großwallstadt um eine weitere Saison verlängert. Darüber hinaus engagiert sich das Aschaffenburger IT-Unternehmen nach einer kurzen Unterbrechung auch wieder für die DJK Rimpar Wölfe. PASS war hier bereits zwischen 2016 und 2018 Sponsor und hat 2019 einen Quick Check Digitalisierung durchgeführt.

Während der TV Großwallstadt (TVG) bereits auf eine lange Historie in der Ersten und Zweiten Bundesliga zurückblicken kann, gelang den Wölfen 2013 erstmals der Aufstieg in das Handball-Unterhaus. Bis heute behaupten die Würzburger dort ihren Platz und waren 2017 sogar kurz vor dem Aufstieg in die 1. Bundesliga.

PASS als Digitalisierungspartner

PASS ist in der laufenden Spielzeit nicht nur auf den Trikots der Vereine prominent platziert, sondern sieht sich vor allem auch als Partner für die Vereinsdigitalisierung. Während sich PASS bereits seit 2009 als Sponsor für den TVG engagiert, wurde das Unternehmen in der Spielzeit 2018/19 auch Digitalisierungspartner und hat mit dem TV Großwallstadt bereits mehrere spannende Projekte realisiert. So nutzt der Verein für seinen Fanshop die PASS Shopsoftware, der Kartenvorverkauf wird über das PASS Event Ticketing System realisiert und für die Einlasskontrolle in der Elsenfelder Untermainhalle kommt die Scanner-App von PASS zum Einsatz. In der herausfordernden Corona-Zeit wurde Ende 2020 ein Spendenportal für die TVG Junioren Akademie erfolgreich umgesetzt. Über dieses können sich Mitglieder und Fans des Vereins mit einem direkten Sponsoring für die Nachwuchsarbeit engagieren.

Nach den positiven Erfahrungen aus der Digitalisierungspartnerschaft im professionellen Handballsport lag es für die PASS Consulting Group nahe, die Aktivitäten weiter auszubauen. Bereits von 2016 bis 2018 war das Unternehmen Sponsor der DJK Rimpar Wölfe, nun wurde diese Zusammenarbeit ebenfalls mit einer Digitalisierungsunterstützung erneuert.

Seine Heimspiele bestreitet das DJK-Team in seinem „Wolfsrevier“, der s.Oliver Arena in Würzburg. Und damit nicht weit entfernt vom Büro der PASS Banking Solutions Würzburg GmbH. Auch in der Partnerschaft mit den Wölfen nimmt das Thema Digitalisierung einen wichtigen Stellenwert ein: Seit dem Start der Saison 2021/22 wickeln die Rimparer Wölfe ihren Eintrittskartenverkauf über das PASS Event Ticketing System ab. Der Vorverkauf für die Spieltagstickets findet dabei über den angeschlossenen Webshop, ebenfalls durch die PASS Consulting Group erstellt, statt. Bereits 2019 führte PASS für die DJK Rimparer Wölfe GmbH einen Quick Check Digitalisierung durch und lotete gemeinsam mit dem Vereins-Management den Digitalisierungsgrad aus.

„Wir freuen uns, dass wir mit dem TV Großwallstadt und den DJK Rimpar Wölfen gleich zwei Vereine aus der 2. Handball-Bundesliga als Sponsor und Digitalisierungspartner begleiten dürfen“, sagt Gerhard Rienecker, CEO und Gründer von PASS. „Gemeinsam mit beiden Clubs möchten wir Mehrwerte für Fans, Sponsoren und Mitglieder schaffen und so zu einer positiven Entwicklung beitragen.“

Lucas Mertsching

Public Relations

PASS Consulting Group

+49 60 21 . 38 81 75 51