Automatisierte Softwareentwicklung

PASS Software Factory

Individualsoftware zum Preis von Standardsoftware

Der Einsatz der PASS Entwicklungstechniken reduziert Aufwendungen und Kosten sowohl in der Neuentwicklung als auch in der Weiterentwicklung von Lösungen – bei Beibehaltung der vollen Flexibilität und Erfüllung des Prinzips der offenen Systeme. Die PASS Entwicklungstechniken sind eine konsequente Implementierung des Grundsatzes „Individualsoftware zum Preis von Standardsoftware“ auf Basis echter Wiederverwendung – unser Entwicklungsparadigma umfasst:

  • Komponenten- und Framework-Repositories
  • Berücksichtigung der aktuellen Technologien durch permanentes Trend-Scouting
  • Einsatz modellbasierter Entwicklungsverfahren

Aktuelle Blogbeiträge zum Thema Softwareentwicklung

Der steinige Weg nach Java 11

Ende September erschien mit Java 11 die nächste Long-Term-Support-Version von Java, sie löst das inzwischen...

Time to Production: Wie viel Agilität ist gut für die Softwareentwicklung?

Agile Methoden können helfen, die Produktivität und Qualität der Prozesse wie auch der entwickelten Software...

Ist die Java Enterprise Edition noch zu retten?

Oracle ist mit JEE hin und hergerissen zwischen dem für die Java-Community wichtigen Standard und dem...


Fünf Merkmale der PASS Software Factory