ERP-System

Modulare Abbildung Ihrer Geschäftsprozesse

ERP-System zum Management Ihrer Unternehmensprozesse und Ressourcen

Von der Produktverwaltung bis zum Zahlungseingang – Kundenverwaltung und Vertriebsunterstützung inklusive

Mit unseren ERP-Modulen organisieren und steuern Sie die Geschäftsprozesse in Ihrem Unternehmen. Von der Produktverwaltung über die automatische Auftragsabwicklung bis hin zum Zahlungseingang: Sie entscheiden, welche Module Sie für den erfolgreichen Betrieb Ihres Unternehmens benötigen – und nur für diese Module zahlen Sie auch!

Flexible Einsatzmöglichkeiten durch einen offenen, modularen Aufbau

So individuell wie das Angebotsportfolio und die Vertriebswege von Unternehmen sind auch ihre Anforderungen an das einzusetzende ERP-System. Unser modularer Ansatz bildet diese unterschiedlichen Anforderungen ab: Shopbetreiber, die ihre Produkte ausschließlich online anbieten, können unser ERP-System ebenso nutzen wie Unternehmen mit einer klassischen Vertriebsstruktur oder Omni-Channel-Strategie. Auch für Start-ups in der Gründungsphase eignet sich das mitwachsende ERP-System – da die finanziellen Mittel in dieser Phase häufig knapp sind, unterstützen wir Start-ups in Form eines Inkubator-Modells.

Technische Eckdaten

Unser ERP-System ist eine Webanwendung, die im Browser ohne Plug-in aufgerufen werden kann. Die Lösung umfasst standardisierte Softwaremodule, die Sie entweder im Komplettpaket oder einzeln erwerben können. Eine Ergänzung von Modulen kann jederzeit parallel zu Ihrem Unternehmenswachstum vorgenommen werden – das gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr individuelles System stets schlank und übersichtlich zu gestalten.

Darüber hinaus ermöglicht der offene, flexible Aufbau des Systems die Integration einzelner Bausteine in bestehende Systemlandschaften. Über Schnittstellen integrieren wir auch vorhandene ERP-Komponenten anderer Anbieter, sodass diese als Teil der Gesamtlösung fungieren. Somit können zusätzliche Module, wie z.B. spezielle Produktplanungs- und -steuerungssysteme sowie Finanzbuchhaltungssysteme, eingebunden und weiterhin genutzt werden.

Module

Produktmanagement

In diesem Modul verwalten Sie Ihre Dienstleistungen oder Handelswaren – ganz egal, welchen Vertriebskanal Sie bedienen: sowohl der stationäre als auch der Online-Vertrieb werden unterstützt. Das Shopsystem informiert Sie, sobald Bestellungen eingehen und der Versand erfolgen kann. Die Bestellpositionen können Sie einzelnen Paketen und dem entsprechenden Versanddienstleister zuweisen. Die Retourenabwicklung gibt Ihnen einen Überblick über Rücksendungen: Hier können Sie die Rücksendungsgründe einsehen, Statistiken erstellen und den aktuellen Stand der Retourenlösung (Reparatur, Umtausch etc.) nachverfolgen.

Customer Relationship Management

Ein CRM-System unterstützt Sie sowohl bei der Neukundengewinnung als auch der Kundenbindung und legt somit die Grundlage für den erfolgreichen Vertrieb. Erfassen Sie Leads mit nur einem Klick, erledigen Sie Anrufe direkt aus dem System heraus und setzen Sie Wiedervorlagen. Unternehmens- und Kundendaten werden einfach und effizient erfasst und können mittels Such-, Filter- und Sortierfunktionen schnell und zielsicher gefunden werden. Die Klassifizierung Ihrer Kunden durch die Zuordnung zahlreicher Attribute ermöglicht Ihnen darüber hinaus die Bereitstellung individueller Angebote.

Auftragsmanagement

Dieses Modul ermöglicht Ihnen die frühzeitige Abbildung von Verkaufsprozessen, bereits die erfolgreiche Kontaktanbahnung zu einem potentiellen Interessenten wird im System hinterlegt. Damit haben Sie stets einen Überblick über die Anzahl und den Umfang potentieller Aufträge und können die Ressourcenplanung vornehmen. Abgegebene Angebote, daraus resultierende Aufträge und die dazugehörigen Vertragsdokumente können automatisiert im System hinterlegt und verwaltet werden. Der Prozessbogen spannt sich bis hin zur Abrechnung und dem Zahlungseingang – das gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über die gesamte Historie eines jeden abgeschlossenen Auftrages.

Fakturierung & Zahlungseingang

In diesem Modul findet Ihre Fakturierung statt, hier werden Rechnungen erstellt und verwaltet. Dabei hält Sie das System stets über noch nicht fakturierte Aufträge, Zahlungsauffälligkeiten und offene Posten auf dem Laufenden. Wenn Sie Dienstleistungen verkaufen, können Sie geleistete Stunden Ihrer Mitarbeiter direkt dem jeweiligen Auftrag zuordnen und dem Kunden in Rechnung stellen. Große Datenmengen werden über Nacht im automatischen Rechnungslauf abgearbeitet. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, jederzeit Einzelrechnungen im Word- oder PDF-Format zu generieren.

Reporting

Verwenden Sie Ihre umfangreiche Datenbasis, um neue Erkenntnisse zu gewinnen – denn häufig verraten erst Daten, die zueinander in Beziehung gesetzt werden, Trends und Auffälligkeiten. Dieses Modul hilft Ihnen dabei, definierte Standardreports oder mit wenigen Klicks auch ganz einfach individuelle Auswertungen zu erstellen. Der Reportgenerator ermöglicht hochflexible und komplexe Abfragen, die genau Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Technische Highlights

Browserbasierte Software

Browserbasierte Software

Nutzung der Anwendung direkt im Browser, keine aufwändige Installation von Softwareprogrammen oder Plug-ins erforderlich

Offenes System

Offenes System

Einfache Integration von gängigen Schnittstellen und Web-Services zu anderen Systemen gemäß individueller Anforderungen

Skalierbarkeit

Skalierbarkeit

Für Ihren Expansionskurs und wachsende Nutzerzahlen gerüstetes skalierbares System

Ausfallsicherheit

Ausfallsicherheit

Optimaler Schutz im Katastrophenfall durch den gespiegelten Betrieb an verschiedenen Standorten

Aktueller Software-Stack JEE

Aktueller Software-Stack JEE

Möglichkeit zum Betrieb mit sowohl kommerziellen als auch Open-Source-Produkten

Screenshots