Aktuelles

40 Jahre PASS

PASS wird 40

Die PASS Consulting Group feiert am 1. April 2021 ihr 40-jähriges Bestehen. Größere Events im Kreise der Beschäftigten und Kunden werden in diesem Jahr zwar leider ausfallen, doch mit einem digitalen Event im Sommer, möchte das Unternehmen den Blick nach vorne richten und seine Reise getreu der Vision „Für eine bessere digitale Welt“ weiter fortsetzen.

Es war der 1. April 1981, als Firmengründer Gerhard Rienecker – der das Unternehmen bis heute leitet – die PASS EDV-Beratung in das Handelsregister beim Amtsgericht Aschaffenburg eintragen ließ. Aus einer Geschäftsidee des jungen Studenten wurde der Grundstein für eine Erfolgsgeschichte am Untermain gelegt.

Viel ist seitdem geschehen: Aus der Firmenzentrale in Aschaffenburg heraus wuchs PASS auf insgesamt acht innerdeutsche Standorte und weitere Vertretungen in den USA und Indien an. Aus nur wenigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurden bis heute rund 600 Beschäftigte, die sich ganz dem Kerngeschäft der Digitalisierung in den Geschäftsbereichen Banking, Versicherungen, Touristik, Logistik, öffentlicher Sektor, Industrie und Telekommunikation verschrieben haben und dort gemeinsam mit unseren Kunden die Zukunft gestalten.

An dieser Stelle möchte sich PASS bei all denen Bedanken, die PASS in den vergangenen 40 Jahren zu dem gemacht haben, was es heute ist. Dies gilt unseren Kunden, die auf Software-Lösungen aus unserem Hause vertrauen und unsere Arbeit wertschätzen sowie den zahlreichen aktuellen wie ehemaligen Beschäftigten, die bis heute daran mitwirken, technologische, gesellschaftliche und globale Entwicklungen richtig zu deuten und diese Erkenntnisse in Lösungen für den Markt und unsere Kunden einfließen zu lassen.

Die Reise geht für uns weiter: In naher Zukunft wird PASS digital 24/7 erlebbar sein. Erste Eindrücke dazu liefert unser aktueller Trailer zum 40-jährigen Bestehen.

PASS Virtual Expo 2021