Managed Service

Verantwortung für definierte Betriebsaufgaben rund um Ihre IT

Sie können den Betrieb von Server-, Netzwerk-, Storage- oder Clientbetrieb in unsere Hände geben. Wir sind Ihr kompetenter Partner. Basierend auf abgestimmten Service Level Agreements (SLAs) erbringen wir unsere Managed Services unter der Maxime: Schnelligkeit, Kundennähe, optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis, Qualität und Effizienz.

Ihre Vorteile der PASS Managed Services:

  • Transparenz: Sie übergeben gezielt die Verantwortung für einzelne IT-Services auf Basis definierter SLAs an uns, den spezialisierten Dienstleister
  • Kontrolle über die eigene Infrastruktur, die zu 100 Prozent bei Ihnen verbleibt
  • Verringerung Ihrer IT-Fertigungstiefe, Verbesserung Ihrer IT-Kostenstruktur
  • Förderung der strategischen Weiterentwicklung Ihrer IT durch Entlastung Ihrer eigenen IT-Ressourcen vom Tagesgeschäft, bei gleichzeitiger Reduktion Ihrer IT-Kosten
  • Erhöhung der Qualität und Verfügbarkeit
  • Reduktion oder vollständiger Entfall der Kosten bezogen auf

    • ständige Vorhaltung von  Spezial-Know-how
    • Einsatz von Management-Tools
    • Personaleinsatz im Schichtdienst

Unser Versprechen

Wir erhöhen die Qualität und Verfügbarkeit Ihrer IT-Services und reduzieren gleichzeitig die Komplexität und Kosten. Sie erhalten eine transparente Darstellung von Kosten und Leistungen sowie einheitliche Services durch PASS Managed Services.

Service Level Management

Aufbau des Service Level Management

Das Service Level Management ist Bestandteil der Service-Delivery-Prozesse, die auf ITIL basieren. Es ist so aufgebaut, dass die Anforderungen bzgl. IT Service Management erfüllt bzw. eingehalten werden. Dies sind beispielsweise:

  • Einrichten von Instanzen

    • Lenkungsausschuss
    • Service Manager / permanenter Ansprechpartner

  • Permanente Aufgaben

    • Auftrags- und Vertragsmanagement
    • Service- und Qualitätsmanagement
    • monatliche Betriebsführungsmeetings

  • Planungsprozesse

    • Release-Planung
    • Mengen- und Kapazitätsplanung
    • Projektplanung

  • Beschreibung des Eskalationsprozesses

Umfang des IT Service Managements

Im Service Level Management werden die für die Service-Erbringung erforderlichen IT Service Levels geplant, vereinbart und verwaltet. Bereits bestehende, kundeninterne Service-, Betriebs- oder Projekt-Levels werden berücksichtigt.

Mit dem Service Level Management (ITIL basierend) ist gewährleistet, dass die Service-Erbringung mindestens die mit dem Kunden vereinbarten Service Level Agreements erfüllt. Dies wird durch regelmäßige Überprüfung der Ergebnisse aus den anderen ITIL-Prozessen sichergestellt. Bei Bedarf werden effiziente und effektive Verbesserungsmaßnahmen durchgeführt.

Zur Ermittlung des Bedarfs stehen für das IT Service Management u. a. folgende Instrumente/Maßnahmen zur Verfügung:

  • Analyse der periodisch erstellten Service Level Reports
  • regelmäßige Befragung des Kunden zur Service-Zufriedenheit
  • Auswertung kundenseitiger Beschwerden und Einleitung von Maßnahmen
  • SLA-Reviews bzgl. Aktualität, Anpassungserfordernis aufgrund von Service-Änderungen und -Erweiterungen sowie IT-Entwicklungen
  • Überprüfung der Service-Kataloge und des Service-Quality-Plan im Rahmen von Prozessaudits

Service-Level-Pakete

PASS bietet unterschiedliche Service-Level-Pakete an und ist damit in der Lage, auf die spezifischen Service- und Sicherheitsanforderungen des Kunden einzugehen (Compact, Extended und Customized). Sollten Sie sich in diesen Paketen nicht wiederfinden, bieten wir Ihnen gerne ein individuelles Service-Level-Paket an.

Auszug PASS-SLAs:

Auszug PASS Service Level Agreements (SLAs) in den Abstufungen Compact (Standardpakete), Extended und Customized (zunehmend individuelle Pakete)
Auszug PASS Service Level Agreements (SLAs) in den Abstufungen Compact (Standardpakete), Extended und Customized (zunehmend individuelle Pakete)

Service Desk

Mit dem Service Desk steht ein zentraler Kommunikationsknoten („Single Point of Contact“) zur Verfügung. Die im Ticket-System eingehenden Fragen, Anforderungen und Störungsmeldungen („Calls“), welche die von PASS unterstützte/betriebene IT-Umgebung betreffen, werden registriert, verfolgt und zur Lösung gebracht. Damit erhalten Sie bestmögliche IT-Unterstützung für Ihre Systeme.

Aufbau des PASS Service Desk
Aufbau des PASS Service Desk

Reaktionsschnelligkeit und Lösungsorientierung

Maxime der Service-Desk-Mitarbeiter von PASS ist die Soforthilfe bei jedem Call. Nicht im Service Desk lösbare Calls werden an die zuständigen Spezialisten von PASS oder an die Experten-Gruppen zur Bearbeitung weitergeleitet.

Neben der reaktiven Hilfe werden durch den Service Desk systematische Call-Auswertungen durchgeführt, um komplexe Problemursachen zu erkennen und so proaktiv Verbesserungspotenziale zu identifizieren, z.B. Empfehlungen zur Infrastrukturoptimierung oder Hinweise zu erforderlichen Anwenderschulungen.

Intelligenter Workflow und automatisiertes Eskalationsmanagement im Ticket-System

Über eine zentrale, bundesweit einheitliche Rufnummer, ein Internet-Portal oder E-Mail wird Ihre Anfrage an den Service Desk gerichtet. Dort wird diese unter Einsatz eines Ticket-Systems mit den erforderlichen Servicedaten wie Ansprechpartner, Telefonnummer und Standort erfasst und mit einem Zeitstempel versehen. Es wird eine Ticket-Nummer zugeordnet und mit der Vergabe einer Priorität, welche die Kritikalität abbildet, klassifiziert.

Die permanente Besetzung der Call-Annahme während der vereinbarten Servicezeiten stellt sicher, dass die Annahme und Bearbeitung Ihres Calls direkt erfolgen kann. Sollte die Anfrage nicht sofort gelöst werden können, wird diese über das Ticket-System mit allen Daten wie Fehlerbeschreibung, bereits durchgeführten Maßnahmen etc. an die jeweilige Support-Gruppe weitergeleitet. Diese Gruppe übernimmt damit die Verantwortung für die Lösung des Problems.

Auf dieser Basis erhalten Sie maximale IT-Unterstützung bei allen Fragen zur Funktionalität und zu operationalen Abläufen.

System Management & IT Monitoring

Wichtige Geschäftsprozesse und die IT-Systeme dahinter müssen reibungslos laufen. Das Management, der Betrieb und das Monitoring von IT-Systemen sind Fixkosten, die unabhängig von konjunkturellen oder saisonalen Schwankungen anfallen.

Mit unseren IT Monitoring Tools überwachen wir Ihre gesamte IT-Infrastruktur (Klima, Strom, Hardware, Netzwerk, Betriebssysteme, Applikationen, Datenbanken, …) und sorgen dafür, dass Probleme frühzeitig erkannt und möglichst vermieden werden.

Zuverlässigkeit und Kostentransparenz

Wir standardisieren bestehende IT-Strukturen, sorgen für effiziente, proaktive System-Management-Lösungen, steuern die IT-Ressourcen zentral und automatisieren Aufgaben in der Administration. Wir setzen dabei nicht nur auf Reaktion, sondern auch auf Prävention mit Hilfe des IT Monitoring. Mit diesen Maßnahmen senken wir Ihre Kosten und erhöhen die Verfügbarkeit Ihrer IT-Systeme.

PASS Leistungen zu System Management / IT Monitoring:

  • Automation der Systeme
  • Optimierung der Abläufe
  • Implementierung und Umsetzung von Incident-, Problem- und Change-Management
  • 7x24-Monitoring der Kunden-Infrastruktur
  • 7x24 Helpdesk Support
  • Integrierte Steuerung und Kontrolle der IT-Systeme und optional der Applikationen

Mit unserem Portfolio im Bereich System Management / Monitoring lassen sich auch individuelle Lösungen realisieren. Sprechen Sie uns einfach an!

Vorteile des PASS System Management:

  • Vermeidung von Ausfällen durch proaktive Überwachung der Systeme
  • Schnelle Reaktion auf Ereignisse
  • Verbesserung der Performance Ihrer IT-Organisation
  • Standardisierung und Automation von Tätigkeiten und Abläufen
  • Transparenz in der Service-Erbringung
  • Erhöhung der Service-Qualität
  • Signifikante Reduktion der fixen Betriebskosten

Managed Client Service

Eine moderne, aktuelle und performante IT-Arbeitsplatz-Infrastruktur ist für viele Unternehmen ein wichtiger Erfolgsfaktor. Der Unterhalt und Betrieb von IT-Arbeitsplätzen wird aber immer komplexer und aufwändiger. Einige Gründe dafür sind z. B.:

  • Permanente Verkürzung des Hardware-Lifecycles
  • Eine Vielzahl unterschiedlicher Applikationen, die am Arbeitsplatz benötigt werden
  • Software-Updates, die in immer kürzeren Zyklen erforderlich sind
  • Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien
  • Integration von mobilen Geräten

Diese Herausforderungen lösen wir durch unseren Managed Client Service. Wir stellen damit sicher, dass Ihre IT-Arbeitsplätze mit hoher Verfügbarkeit laufen, ohne dass Ihre interne IT-Mannschaft mit zeitraubenden Betriebstätigkeiten belastet wird.

IT-Arbeitsplatz-Kosten erheblich reduzieren mit dem PASS Managed Client Service

Laut Gartner entstehen über 80 Prozent der Kosten für ein Endgerät durch den Betrieb der Systeme, die Anschaffungskosten machen lediglich knapp 20 Prozent aus. Durch unseren Managed Client Service können Sie bis zu 50 Prozent der Betriebskosten einsparen. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Rechenbeispiel.

PASS Leistungen zu Managed Client Service:

  • Beschaffung, Installation und Betrieb von PCs, Notebooks und mobilen Geräten
  • Asset- und Lizenz-Management
  • Softwareverteilung
  • Benutzer- und Sicherheitsmanagement
  • Installationen, Umzüge, Aufrüstungen, Austausch und Deinstallationen
  • Support & Übernahme von Garantieabwicklung
  • Preis-per-Seat-Lösungen

Mit unserem Portfolio im Bereich Managed Client Service lassen sich auch individuelle Lösungen realisieren. Sprechen Sie uns einfach an!

Vorteile des PASS Managed Client Service:

  • Flexible Skalierbarkeit der Managed Clients (Erhöhung/Reduktion)
  • Verbesserung der Performance Ihrer IT-Organisation
  • Standardisierung und Automation von Tätigkeiten und Abläufen
  • Transparenz in der Service-Erbringung
  • Erhöhung der Service-Qualität
  • Signifikante nachhaltige Reduktion und Flexibilisierung der Betriebskosten
  • Erhöhung des Sicherheitsniveaus

Managed Storage und Managed Server

Die Rahmenbedingungen für den sicheren Betrieb komplexer Systemumgebungen erfordern hohe Aufwände für Personal und Technologie. Gleiches gilt für die Wartung und Überwachung. Das zur Verfügung stehende IT-Budget kann die zusätzlichen Kosten nicht ausreichend abbilden. Ausfälle von IT-Systemen, aus welchem Grund auch immer, führen in der stark vernetzten Geschäftswelt sehr schnell zu Produktionsausfällen, Lieferverzögerungen, Image- und Auftragsverlust. Durch die IT-gestützte Kommunikation entstehen große Datenmengen, die zu managen sind. Immer schärfere gesetzliche Vorgaben  und GRC-Regeln (Governance, Risk & Compliance) verlangen einen professionellen Umgang mit Daten und Systemen vor allem in Bezug auf:

  • Sicherheit
  • Verfügbarkeit
  • Konsistenz
  • Redundante Speicherung
  • Aufbewahrungsregeln
  • Archivierung über viele Jahre
  • Auffindbarkeit der Daten

Wir übernehmen als spezialisierter Dienstleister sämtliche Aufgaben rund um Server, Speichermanagement, Storage, Backup und Archivierung in Ihrem Rechenzentrum und überwachen, konfigurieren und optimieren Ihre Umgebung.

PASS Leistungen zu Managed Storage und Managed Server:

  • Ausarbeitung von Storage- und Serverkonzepten und deren Umsetzung
  • Sicherstellung der Verfügbarkeit und Pflege der eingesetzten Hardware und Betriebssysteme (Monitoring, Administration, Support, Patch Management, Backup & Recovery, Virenschutz)
  • Betriebsverantwortung für Mail Services, Active Directory/Verzeichnisdienste, Datenbanken, Server, Virtualisierung
  • Laufende, proaktive Überwachung von Servern und Storage
  • Optimierung, Wartung und Pflege der Systeme
  • Virtualisierung der Serverlandschaft
  • Beseitigung von Fehlern und Störungen
  • Erstellung und Pflege von Betriebshandbüchern und Systemdokumentationen

Mit unserem Portfolio im Bereich Managed Storage und Managed Server lassen sich auch individuelle Lösungen realisieren. Sprechen Sie uns einfach an!

Vorteile von PASS Managed Storage und Managed Server:

  • Einhaltung der rechtlichen Vorgaben
  • Erhöhung des Sicherheitsniveaus, Verringerung des Ausfallrisikos
  • Standardisierung und Automation von Tätigkeiten und Abläufen
  • Transparenz in der Service-Erbringung
  • Erhöhung der Service-Qualität
  • Signifikante und nachhaltige Reduktion von Fix- und Betriebskosten
  • Reduktion oder vollständiger Entfall der Kosten, bezogen auf

    • ständige Vorhaltung von Spezial-Know-how
    • Einsatz von Management Tools
    • Personaleinsatz im Schichtdienst

Managed Network – Network Management

Übertragungswege (LAN und WAN) müssen heute den höchsten Anforderungen an Sicherheit genügen und der Bedarf an Bandbreite nimmt explosionsartig zu. Das erfordert den Einsatz immer komplexerer Technologien, die nur noch von Spezialisten betreut werden können.

Mit unseren Network Management vereinfachen wir den Betrieb Ihrer Netzwerke und übernehmen für Sie alle Aufgaben rund um das Netzwerk, sei es Konzeption, Implementierung, Betrieb/Management, proaktive Überwachung oder die Optimierung der bestehenden Netzwerk-Infrastruktur. So kann sich Ihr IT-Team besser auf die IT-Kernaufgaben konzentrieren.

PASS Leistungen zu Managed Network:

  • Übernahme des Betriebs und der Gesamtverantwortung für alle aktiven Netzwerkkomponenten wie Router, Switches und WLAN-Komponenten
  • Analyse, Konzeption, Implementierung, Konfiguration und Support Ihrer Netz-Infrastruktur
  • 7x24-Monitoring des Kunden-Netzwerks
  • Sicherheitsmanagement
  • Implementierung und Betrieb von VPN- und Remote-Access-Lösungen
  • Carrier Management
  • Proaktives Netzwerkmanagement
  • Security Management
  • Regelmäßiges Reporting

Mit unserem Portfolio im Bereich Network Management lassen sich auch individuelle Lösungen realisieren. Sprechen Sie uns einfach an!

Vorteile des PASS Network Management:

  • Verbesserung der Performance Ihrer IT-Organisation
  • Standardisierung und Automation von Tätigkeiten und Abläufen
  • Transparenz in der Service-Erbringung
  • Erhöhung der Service-Qualität
  • Signifikante und nachhaltige Reduktion von Fix- und Betriebskosten
  • Erhöhung des Sicherheitsniveaus
  • Reduktion oder vollständiger Entfall der Kosten, bezogen auf

    • ständige Vorhaltung von Spezial-Know-how
    • Einsatz von Management-Tools
    • Personaleinsatz im Schichtdienst

Managed Security

Die in Unternehmen anfallenden Sicherheits-Aufgaben sind vielfältig und reichen von einfachen Security-Updates der Betriebssysteme und der Applikationen über Schutzmaßnahmen gegen Netzattacken, Virenbedrohungen und Spam-Angriffen bis hin zur Erkennung, Vermeidung oder Behebung von Sicherheitslücken.

Ihre IT-Infrastruktur ist ein wesentlicher Faktor zur Sicherstellung Ihrer Geschäftsprozesse, daher benötigt ein Unternehmen Strategien, mit denen es sich vor Angriffen von innen oder außen schützen bzw. die Risiken aus diesen Angriffen auf ein Minimum reduzieren, besser, proaktiv vermeiden kann: IT Security Management

IT Security Management ist ein sehr komplexes Feld, das stetig komplexer wird. Diese Komplexität kann nur von Spezialisten beherrscht werden, die sich permanent damit beschäftigen.

PASS hat die Spezialisten, das Know-how und die Werkzeuge, um Ihrer IT-Infrastruktur den höchstmöglichen Schutz zu bieten. Mit unserem Managed-Security-Angebot bieten wir Ihnen ein Rundumpaket für Ihre IT Security, mit transparenter Service-Erbringung und übersichtlichen Kosten.

PASS Leistungen zu Managed Security:

  • Kontinuierliche Überwachung Ihrer Systeme
  • Analyse der Log-Einträge
  • Aktualisierung der Systeme (Patche, Pattern, Regeln, …)
  • Risiko-Analysen / Schwachstellen-Analysen
  • Notfall-Support
  • Ausarbeitung von Sicherheitsstrategien / Sicherheitsverfahren und auf Wunsch auch deren Umsetzung / Implementierung
  • Beratung zu Virenschutz, VPN, Verschlüsselung, Content Security und -Filterung, Authentifizierung
  • Durchführung von Audits und Sicherheits-Checks

Mit unserem Portfolio im Bereich Managed Security lassen sich auch individuelle Lösungen realisieren. Sprechen Sie uns einfach an!

Vorteile der PASS Managed Security

  • Einhaltung der rechtlichen Vorgaben
  • Erhöhung des Sicherheitsniveaus, Verringerung des Ausfallrisikos
  • Einhaltung Ihrer GRC-Regeln (Governance, Risk & Compliance)
  • Standardisierung und Automation von Tätigkeiten und Abläufen
  • Transparenz in der Service-Erbringung
  • Erhöhung der Service-Qualität
  • Signifikante und nachhaltige Reduktion von Fix- und Betriebskosten
  • Reduktion oder vollständiger Entfall der Kosten, bezogen auf

    • Ständige Vorhaltung von Spezial-Know-how
    • Einsatz von spezialisierten Tools
    • Personaleinsatz im Schichtdienst