Aktuelles

Fördermanagement-System SFC2014 Web-Service: ESF-Durchführungsbericht

SFC2014 Web-Service: ESF-Durchführungsbericht erfolgreich übermittelt

Die Verwaltungsbehörde im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat heute den jährlich zu übermittelnden Bericht über die Durchführung der Förderung des Europäischen Sozialfonds (ESF) des Bundes (ESF-Durchführungsbericht) erstmals über die Webservice-Schnittstelle des EU-IT-Systems für Fördermanagement in der Europäischen Union (SFC2014) übermittelt.
Zusammen mit der Authega-Anbindung erfüllt unsere Software zur Fördermittelverwaltung damit den höchsten E-Cohesion-Level 5 für nahezu alle Anforderungen der EU-Verordnungen.

E-Cohesion ist ein von der EU-Kommission initiierter Prozess. Dieser hat das Ziel, die Umsetzung der Interventionen der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESIF) vollständig elektronisch und medienbruchfrei zu ermöglichen. Auf Seiten der EU wird hierfür u.a. eine Webservice-Schnittstelle zum SFC2014 bereitgestellt. PASS war an der Finalisierung der Schnittstellenbeschreibung beteiligt. Das von uns entwickelte und betriebene System des Bundes sendet bereits seit mehreren Jahren erfolgreich die EU-Zahlungsanträge und seit 2016 die jährliche Rechnungslegung in das SFC2014.