Anwenderbericht: HFO Technology GmbH

HFO Technology GmbH

Asset Management erleichtert Arbeitsabläufe

Die HFO Technology GmbH organisiert ihre mobilen Arbeitsplätze mit Software von PASS.

Telefonie, Internet und Mobilfunk sowie Abrechnungsleistungen für Telefoncarrier: Die HFO Gruppe mit Sitz in Oberkotzau (Bayern) bietet ihren Kunden ein umfangreiches Produktportfolio im Bereich der Telekommunikation an. Innerhalb der Gruppe ist die HFO Technology GmbH als Dienstleister für die Unternehmens-IT und den Betrieb der HFO-Rechenzentren zuständig.

Seit 2021 vertraut das Unternehmen bei der Ausgabe von Hardware, Software und Peripheriegeräten auf das PASS System Inventory. Dabei gab vor allem die Möglichkeit, Arbeitsplätze im System besser darstellen zu können, den Ausschlag für den Umstieg. Die Lösung eines Wettbewerbers hatte zuvor nur eingeschränkt überzeugt. So müssen Geräte und Assets nun nicht mehr an einen User gebunden werden. Der mobile Arbeitsplatz lässt sich so einfacher darstellen.

So wurde durch das PASS System die Verwaltung von Assets neu strukturiert. Gleichzeitig stieg die Transparenz, da sich die eingepflegten Daten nach Abteilungen katalogisieren lassen und so einen umfassenden Überblick über alle vorhandenen Geräte im Unternehmen gewähren.

Unterstützung bei der Einrichtung von mobilen Arbeitsplätzen

Auch bei den Herausforderungen der Corona-Pandemie wusste das System Inventory zu überzeugen. So hat die HFO Gruppe für die Einrichtung von mobilen Arbeitsplätzen innerhalb der Unternehmensgruppe eine Software benötigt, mit der sich Peripheriegeräte sowie Software und Verträge schnell und unkompliziert einzelnen Mitarbeitern zuordnen lassen. Das Ziel war es, innerhalb der internen IT immer ein Überblick darüber zu behalten, welche Gerätschaften gerade wo im Einsatz sind.

„Mit dem PASS System Inventory haben wir eine gut strukturierte und flexible Lösung zum Handling unserer breiten Palette an eingesetzter Hardware dazugewonnen. Die individuellen Anpassungen ermöglichen einen effektiveren Workflow und tragen dazu bei, jederzeit einen transparenten Überblick zu haben“, sagt Marco Richter, Teamleitung Windows der internen IT bei der HFO Technology GmbH.

Nach der Kontaktaufnahme durch den Kunden führte PASS eine umfangreiche virtuelle Präsentation durch und erstellte einen Testzugang, sodass sich HFO selbst ein Bild von den Möglichkeiten der benutzerfreundlichen Software machen konnte. Zudem überzeugte PASS mit Schnelligkeit bei der Auslieferung und der Einrichtung des Systems.

„Die HFO Technology GmbH hat den Markt sondiert und schnell festgestellt, dass unsere Lösung alles das leisten kann, was gerade im Unternehmen für eine gelungene Inventarisierung benötigt wird“, sagt Maria Freund, Business Development Managerin bei PASS.

Hardware-Ausgabe entlastet internen Arbeitsaufwand

Eine weitere Neuerung, die mit dem System Inventory beim Kunden Einzug gehalten hat, ist die digitale Hardware-Ausgabe per scanbarem QR-Code – ein Prozess, den die HFO Technology über die alte Software nicht abzubilden vermochte. Nun lassen sich Vereinbarungen über die Ausgabe neuer Geräte digital treffen und jede Transaktion erfassen. Eine enorme Erleichterung für die internen Arbeitsabläufe.

Durch den Einsatz des PASS System Inventories wird zudem der administrative Arbeitsaufwand innerhalb der internen IT der HFO Gruppe deutlich reduziert. Durch die strukturierte Erfassung verschiedener Geräte und die einfache Verwaltung in der Software-Lösung lässt sich der Ausgabeprozess von Hardware nun wesentliche einfacher gestalten. Ein enormer zeitsparender Vorteil, der dem Usersupport und der Serverbetreuung direkt zugutekommt.

Mit dem PASS System Inventory hat die HFO Technology GmbH auch in Zukunft alle ihre Assets im Blick und kann ihre Arbeitsprozesse weiter verbessern – für eine übersichtliche Inventarverwaltung und strukturiert eingerichtete Arbeitsplätze von morgen.


„Mit dem PASS System Inventory haben wir eine gut strukturierte und flexible Lösung zum Handling unserer breiten Palette an eingesetzter Hardware dazugewonnen. Die individuellen Anpassungen ermöglichen einen effektiveren Workflow und tragen dazu bei, jederzeit einen transparenten Überblick zu haben."

Marco Richter

Teamleitung Windows, interne IT der HFO Technology GmbH