Aktuelles

PASS Steuer Melde Engine

Steuerliche Meldeverfahren automatisiert abwickeln

Neuer Name – mehr Funktionen: Die PASS Rentenbezugsmitteilung (PASS.REB) wird zur PASS Steuer Melde Engine (PASS.SME).

Angesichts neuer gesetzlicher Regelungen werden immer mehr steuerliche Bescheinigungen durch eine elektronische Datenübermittlung an die Finanzbehörden ersetzt bzw. ergänzt. „Parallel dazu ist auch der Funktionsumfang unserer Lösung gewachsen“, beschreibt Wigbert Tabarelli, Head of Business Unit Insurance, die Rahmenbedingungen. „Nun war es an der Zeit, das ganze Thema auf neue Beine zu stellen.“

Gestartet als Lösungen für das Meldeverfahren Rentenbezugsmitteilungen im Kontext der PASS Riester Engine Zulagenverwaltung (REZ) deckt das System heute alle gängigen steuerlichen Meldeverfahren und das maschinelle Anfrageverfahren ab:

  • Meldeverfahren Rentenbezugsmitteilungen (MZ01)
  • Meldeverfahren Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge (MZ10)
  • Meldeverfahren Basisrenten (MZ20)
  • Maschinelle Anfrageverfahren (MAV) zur Erlangung der steuerlichen Identifikationsnummer (IdNr)

 

Überblick über die PASS.SME Komponente


Die Übermittlung der Daten erfolgt im Rahmen von Online-Meldeverfahren über die Zentrale Stelle für Altersvermögen (ZfA) an die Finanzverwaltung.

Durch ihre Plattformunabhängigkeit und skalierbaren Standardschnittstellen kann die PASS.SME sowohl im Lizenz-Modell als auch als Software as a Service (SaaS) mit Betrieb in den zertifizierten PASS Rechenzentren in Deutschland genutzt werden. Basis hierfür ist die serviceorientierte und zukunftsfähige Systemarchitektur.

Mehr Informationen zur PASS Steuer Melde Engine finden Sie auf unserer Produktseite.