Presse

PressemeldungTravel, 17. Juli 2017

Drum Cussac nutzt PASS PNR Retrieval

Big Data für mehr Sicherheit auf Geschäftsreisen

Drum Cussac arbeitet bei seinem neuen Risk Management Tool mit der PASS Consulting Group zusammen. Über eine Integration von PASS PNR Retrieval in den PeopleMonitor des GlobalRiskManagers wird die Reisesicherheit durch eine zentrale Bereitstellung von Buchungsdaten unterstützt.

Politische Unruhen, Naturkatastrophen oder auch terroristische Angriffe – um Mitarbeiter auf Geschäftsreisen optimal zu schützen, greifen Unternehmen immer öfter auf externe Unterstützung zurück. Spezialist auf diesem Gebiet ist die britische Sicherheitsfirma Drum Cussac Group. Mit dem GlobalRiskManager stellt sie seit Kurzem ein webbasiertes Risk Management Tool zur Verfügung, das sowohl vor als auch während der Reise für mehr Sicherheit sorgt. Die Lösung kombiniert innovative Technologie mit Security-Know-how: Kunden werden rund um die Uhr, in Echtzeit und individuell maßgeschneidert über Vorfälle sowie Gefährdungslagen weltweit informiert. Nutzer profitieren zudem von detaillierten Risikoprofilen und -briefings zu Ländern, Regionen und Städten.

Wer ist wann wo?

Darüber hinaus stehen jederzeit sämtliche Reise- und Buchungsdaten zur Verfügung, wie Duncan Hillyer, Business Development Executive bei Drum Cussac erklärt: „Eine schnelle Reaktion im Krisenfall erfordert das Wissen, wo sich welche Mitarbeiter aufhalten sollten bzw. werden – basierend auf dem Reiseplan oder der letzten bekannten Position. Wir generieren diese Information über die Integration von PASS PNR Retrieval in den PeopleMonitor des GlobalRiskManagers.“ Das Tool liefert Passenger Name Records (PNRs), indem es die Daten aus allen relevanten Systemen aggregiert. Durch diese zentrale Bereitstellung ist ein aktueller Überblick gewährleistet und Reisende können in Gefahrensituationen entweder direkt oder über ihre Traveller-App informiert werden.

„PASS PNR Retrieval überzeugt uns vor allem mit seiner Leistungsfähigkeit und Flexibilität: Wir konnten ihn schnell und effizient in unser System integrieren sowie individuell konfigurieren“, so Charles Dessonet, Service Delivery Manager bei Drum Cussac. Drum Cussac hostet die Lösung inhouse, die Abrechnung erfolgt transaktionsbasiert. Bei Serviceanfragen steht das in Deutschland ansässige PASS-Supportteam zur Verfügung.