Test Management

PASS Test Factory

Die Strategie für NULL-Fehler-Toleranz

Schnelle Reaktionen auf die Bedürfnisse des Marktes sind eine Notwendigkeit in Zeiten hoher Dynamik. Die Time-to-Market ist eine der wichtigsten Messgrößen für den Unternehmenserfolg. Erzielt wird sie mit innovativen Produkten. Von der  IT als Business Enabler erwartet man folglich eine höhere Produktivität mit immer kürzeren Entwicklungsphasen. Oft sind Qualitätseinbußen die Folge von Kosten- und Termindruck. Doch gerade bei komplexen Systemen wird die Qualitätssicherung zum Flaschenhals, was zu Projektverzögerungen führt. Wir begegnen diesen Herausforderungen durch das PASS Test-Factory-Modell und verfolgen damit die Strategie der NULL-Fehler-Toleranz.

Qualitätssicherung auch unter Zeitdruck

Mit effizienten Testmethoden, leistungsfähigen Tools sowie der Kombination von Prozess- und Testautomation gewährleisten wir die Qualitätssicherung auch bei sehr kurzen Testzyklen. Gleichermaßen erfüllen wir dadurch höchste Qualitätsanforderungen und garantieren eine deutliche Kostensenkung.

Einführung der PASS Test Factory  

Zur Einführung des PASS Test-Factory-Modells in Ihre Organisationsstrukturen verwenden wir praxiserprobte Services des PASS Solution Centers, wie beispielsweise die Migration Services zur Überführung des existierenden Qualitätsmanagements in die Strukturen des PASS Test-Factory-Modells oder die Process Services zur Prozessoptimierung und Prozessautomation. Damit gewährleisten wir sowohl effiziente und ressourcenschonende Übergänge als auch frühzeitige, qualitätssteigernde und kostensenkende Effekte.

 


Aktuelle Blogbeiträge zum Thema IT Management

Start-ups in Rhein-Main – Parloo: „Langfristig sehen wir uns als die Nr. 1 Plattform für die Organisation privater und kommerzieller Events“

Innovative Ideen aus dem Rhein-Main-Gebiet: Im achten Teil unserer Interviewreihe stehen uns die Gründer des...

Start-ups in Rhein-Main – TalentZ: „Wir wollen den Systemwandel in der Arbeitswelt“

Innovative Ideen aus dem Rhein-Main-Gebiet: Im siebten Teil unserer Interviewreihe steht uns Fabian Annich,...

Start-ups in Rhein-Main – Evalea: „Wir sehen uns als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis“

Innovative Ideen aus dem Rhein-Main-Gebiet: Im sechsten Teil unserer Interviewreihe steht uns Timo Riedle,...