Presse

Schulbau in Namibia

PASS baut eine Schule in Namibia

Durch Bildung Armut verhindern – die PASS Consulting Group errichtet gemeinsam mit der Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP eine Schule mit Küche und Speisesaal im Norden Namibias, im Dorf Oroutumba.

PASS stellt in diesem Jahr 70.000 Euro für ein Schulbauprojekt in Namibia zur Verfügung. Neben Unterrichtsräumen für bis zu 100 Schüler werden eine Schulküche und ein Speisesaal errichtet. Der Spendenaufruf von PASS, die Ernährung von 100 Kindern für ein Jahr sicher zu stellen, führte zu einem überwältigenden Ergebnis: Über 25.000 Euro kamen hierfür zusätzlich zusammen. Neben Kunden, Lieferanten, Partnern und Mitarbeitern der PASS Consulting Group warb Gerhard Rienecker, PASS-Gründer und Vorsitzender der Geschäftsleitung, auch bei Freunden und der Familie um Unterstützung.

Zwar hat die PASS Consulting Group ihr Late Year Benefiz Konzert 2020 – bedingt durch die Coronapandemie – absagen müssen, doch gerade in schwierigen Zeiten ist es für das Unternehmen eine Selbstverständlichkeit, das soziale Engagement hochzuhalten.

„Ich danke allen, die gespendet haben. Ich danke auch dem Rotary Club Aschaffenburg und seinem Präsidenten, Ulrich Brass, für die Spendenabwicklung und vielen rotarischen Freunden für das persönliche Engagement. Für mich ist das eine Herzensangelegenheit“, betont Gerhard Rienecker. „Die Menschen in Afrika leiden besonders unter der Coronapandemie, auch weil die internationale Unterstützung eingeschränkt wird. Wir möchten mit diesem Projekt vor allem Hilfe zur Selbsthilfe leisten, um mittel- bis langfristig Selbstversorgung zu ermöglichen.“

Bereits im vergangenen Jahr hatte PASS einen Großteil der Einnahmen aus dem Late Year Benefiz Konzert an ein Projekt des Rotary Clubs Aschaffenburg übergeben, der gemeinsam mit der Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP eine Schule im Inselstaat Madagaskar errichtet hat. Dank der positiven Erfahrungen stand es für PASS außer Frage, wieder mit der Stiftung gemeinsam aktiv zu werden.

„Wir bedanken uns bei FLY & HELP für die bisher äußerst gelungene und professionelle Zusammenarbeit und hoffen, dass wir gemeinsam vor Ort etwas bewirken können“, so Rienecker. „Ich bin davon überzeugt, dass dank Reiner Meutsch und seiner Initiative das Geld direkt bei den Menschen ankommt, die es wirklich benötigen.“

Schauplatz des PASS Engagements ist das Dorf Oroutumba im Norden des afrikanischen Staates Namibia. Wo bislang eine alte Kirche und provisorische Blechhütten als Unterrichtsräume dienten, haben bereits im Januar die Bauarbeiten für das neue Schulgebäude mit Klassenzimmern, Möbeln, Küche und einem Speisesaal begonnen.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Engagement-Webpage.

                                

Bild 1: Schulkinder im namibischen Dorf Oroutumba > zum Download (4.34 MB)

Bild 2: Bislang fand der Unterricht in einfachen Wellblechhütten und einer alten Kirche statt > zum Download (4.55 MB)

Lucas Mertsching

Public Relations

PASS Consulting Group

+49 60 21 . 38 81 75 51