Presse

Relaunch der RESTful Travel Web API iXX1

Relaunch der RESTful Travel Web API iXX1

Einfacher Zugriff auf weltweiten Reise-Content – dafür steht die PASS Travel Web API iXX1. Das neue Release macht das Erstellen und den Betrieb von Travel-Lösungen noch leichter und zeitsparender.

Die Middleware Travel Web API iXX1 verbindet die komplexe Welt der Reiseindustrie und die schnelllebige Welt der User Interfaces technologisch: Sie ermöglicht die Integration von Such-, Buchungs- und Post-Booking-Services aus verschiedenen Content-Quellen, z.B. aus Buchungs- (GDS und Non-GDS) oder Datenanreicherungskanälen (u.a. Flugzeugausstattung, Emissionswerte oder Geokoordinaten), und führt diese in eine Multi-Content-API zusammen. Dabei werden nicht nur Daten, sondern auch Prozesse vereinheitlicht. Zudem kann über eine integrierte Rules Engine noch weiter eingegriffen werden, z.B. für automatisierte Korrekturen. Damit erleichtert iXX1 die Entwicklung und den Betrieb von Multi-Source-Lösungen für die Reiseindustrie. Beim neuen Release legte PASS den Fokus auf noch mehr Flexibilität, Geschwindigkeit und Qualität:

  • Umstellung von einer serviceorientierten Architektur auf Microservices.
  • Wechsel von einem Datenbank- zu einem In-Memory-Cache.
  • Umstellung von einem manuell gesteuerten Bereitstellungsprozess auf eine vollautomatische Bereitstellungspipeline (CICD).
  • Einführung testgetriebener Entwicklungsstrategien mit automatisierten End-to-End-Tests für jeden Dienst und Anwendungsfall.

Darüber hinaus hat PASS iXX1 vollständig cloudfähig gemacht.

Der Rollout des neuen Releases startet Mitte des Jahres. Dabei profitieren auch Kunden der PASS-eigenen Travel Frontend-Lösungen wie dem Travel Agent Desktop (TAD) von den Neuerungen.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Produktseite.

Lucas Mertsching

Public Relations

PASS Consulting Group

+49 60 21 . 38 81 75 51